Ketten gehören nicht nur zu den sehr beliebten Schmuckstücken, sondern gleichzeitig auch zu den Schmückstücken, die auch ein noch wenig erfahrener Hobby-Bastler recht einfach selber machen kann. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten, um Ketten selber zu machen. So können beispielsweise Lederbänder, Baumwollgarne, Stoffstreifen oder Schmuckdrähte das Grundgerüst für die Ketten bilden, die anschließend dann mit Steinen, Perlen, Hölzern, Metallanhängern, Muscheln und allerlei anderen Materialien verziert werden können.

Das Selbermachen einer Kette mit Crimps noch einmal als Video:

In der Schmuckherstellung gibt es einige Grundtechniken und eine hiervon ist das sogenannte Crimpen. Das Crimpen wird angewandt, um bei Ketten oder Armbändern Verschlüsse anzubringen und um beispielsweise Perlen und Schmuckelemente, die auf Schmuckdraht aufgefädelt werden, in einer Position zu halten. In der folgenden Anleitung wird nun erklärt, wie der Hobbybastler mithilfe des Crimpens tolle Ketten selber machen kann.

Grundsätzliches zum Crimpen

kette-selber-crimpenDie Bezeichnung Crimpen geht auf die sogenannten Crimps zurück. Crimps sind kleine Perlen oder Röhrchen, die im Deutschen auch als Quetschperlen bezeichnet werden. Die Crimps werden auf Schmuckdraht aufgefädelt und anschließend entweder mit einer speziellen Crimpzange oder aber einer einfachen Flachzange fest zusammengedrückt. Durch das Zusammenpressen wird der Draht sicher umschlossen und die auf dem Draht aufgefädelten Elemente können nicht mehr herausrutschen. Genauso können die Crimps aber natürlich auch bei Ketten verwendet werden, bei denen die Schmuckelemente auf Nylonfaden, eine Lederschnur oder ein Kautschukband aufgefädelt werden. Teilweise werden kleine Quetschperlen auch zwischen Schmuck- oder Glasperlen gesetzt und stellen sicher, dass die Perlen nicht auf dem Draht herumrutschen oder aneinander reiben. Insofern übernehmen die Quetschperlen die gleiche Funktion wie Knoten. Im Unterschied zur Knotentechnik bietet das Crimpen jedoch den Vorteil, dass die Anfertigung der Schmuckstücke schneller geht und vor allem schwere Schmuckstücke größeren Belastungen standhalten. Die Crimps bestehen dabei vielfach aus Sterlingsilber, es gibt aber auch Crimps aus Kupfer, die mit Silber oder Gold beschichtet sind.

 

Materialliste für eine Kette mit Crimps

  • Schmuckdraht oder ein anderes Material wie Lederschnur oder Nylonfaden
  • Zierelemente wie beispielsweise Perlen
  • 1 Kettenverschluss
  • 2 Quetschperlen

 

So wird die Kette gemacht

1.) Zuerst wird ein Stück von dem Schmuckdraht oder dem Material, auf das die Zierelemente aufgefädelt werden, abgeschnitten. Der Schmuckdraht sollte dabei ein großzügiges Stück länger sein als die gewünschte Länge der fertigen Kette.

2.) Nun wird zuerst eine Quetschperle auf ein Ende des Schmuckdrahtes aufgefädelt, darüber wird eine Hälfte des Kettenverschlusses aufgenommen.

3.) Als nächstes wird der Schmuckdraht zu einer Schlaufe geformt und das Drahtende wird ein zweites Mal durch die Quetschperle geschoben.

4.) Jetzt wird die Quetschperle mithilfe einer Crimpzange oder einer Flachzange fest zusammengepresst. Durch das Zusammenpressen ist die Quetschperle nun flach und der Draht kann nicht mehr herausrutschen.

5.) Anschließend werden die Zierelemente in der gewünschten Reihenfolge aufgefädelt. Dabei werden die ersten Schmuckelemente auch über das zurückgezogene Drahtende geschoben, so dass dieses dann nicht mehr sichtbar ist.

 

Ketten selber machen
6.) Wenn alle Schmuckelemente aufgefädelt sind, wird der Verschluss auf der Gegenseite gearbeitet. Dazu wird nach dem letzten Schmuckelement zuerst eine Quetschperle und danach die zweite Hälfte des Verschlusses aufgenommen.

7.) Nun wird auch hier das Drahtende wieder zu einer Schlaufe geformt und durch die Quetschperle hindurch zurückgeschoben. Damit es keine unschönen Lücken gibt, wird der Draht dann zunächst straff gezogen und die Quetschperle anschließend fest zusammengepresst.

8.) Zum Schluss wird das überstehende Ende des Drahtes durch die letzte Perle geschoben und abgeschnitten.

Thema: Ketten selber crimpen