Sehr viele Frauen tragen ihre Haare mittellang. Dies kann daran liegen, dass sie zwar keine langen Haaren möchten, aber gleichzeitig auch keinen Kurzhaarschnitt. In diesem Fall sind mittellange Haare die ideale Lösung, denn die Frisuren wirken oftmals viel femininer als Kurzhaarschnitte, die Haare erfordern aber weniger Pflegeaufwand als lange Haare. Zudem gibt es unzählige Varianten, wie der Grundschnitt bei mittellangen Haaren aussehen kann, beispielsweise als Pagenkopf oder Bob, gerade oder asymmetrisch geschnitten, in einer Länge oder gestuft und auch ob die Frisur mit oder Pony gestaltet werden soll, bleibt dem eigenen Geschmack überlassen.

Ein anderer Grund für eine mittellange Frisur kann sein, dass sich die Haare gerade in der Übergangsphase zwischen einem Haarschnitt mit kürzeren Haaren und einer Langhaarfrisur befinden. Insgesamt sind bei mittellangen Haaren aber immer ein guter Haarschnitt und ein regelmäßiges Nachschneiden der Spitzen wichtig. Mittellange Haare liegen vielfach auf dem Blusen- und Jackenkragen oder auf den Schultern auf, zudem werden die Haare mitunter von beispielsweise Taschenhenkeln eingeklemmt. Dies kann zu Spliss führen, was vor allem dann ärgerlich ist, wenn die Haare eigentlich wachsen sollen.

Und hier noch eine Idee für eine Hochsteckfrisur bei mittellangen Haaren:

 

Das Styling von mittellangen Haaren

Mit mittellangen Haaren lässt sich jede Menge anstellen, so dass der Look letztlich jeden Tag ein wenig anders ausfallen kann. Um die Frisur ganz schlicht und natürlich zu tragen, reicht es in den meisten Fällen aus, die Haare einfach nur sorgfältig zu föhnen und zu kämmen. Mit dem Glätteisen können die Haare glatt und seidig glänzend gestaltet werden, durch sanfte Wellen oder Locken entsteht ein wuscheliger Look. Daneben können die Spitzen nach innen oder nach außen geföhnt werden und für eine wilde Mähne werden die Haare erst kopfüber trocken geföhnt und dann mithilfe von Gel oder Wachs in Form geknetet. Für schnelle und unkomplizierte Stylings können kleine Spangen und Klammern, Haarreifen oder Haarbänder eingesetzt werden. Mittellange Haare müssen aber nicht immer nur offen getragen werden. In aller Regel reicht die Länge auch aus, um die Haare hochzustecken oder zu flechten.

 

Anleitung für einen Kordelzopf als Frisur zum Selbermachen bei mittellangen Haaren

1.) Ein sehr schöner Zopf, der dabei aber recht einfach nachgearbeitet werden kann, ist der Kordelzopf. Bei diesem Zopf werden die Haare nicht wie üblich geflochten, sondern wie eine Kordel umeinander gewunden. Dazu werden die Haare in zwei gleichmäßige Partien aufgeteilt. Jede der Partien wird dann zuerst um die eigene Achse eingedreht. Anschließend werden die beiden eingedrehten Partien umeinander geschlungen und der Zopf dann mit einem Haargummi fixiert.

 

Frisur zum selber machen mittellang

2.) Sind die Haare noch zu kurz, um zu einem Zopf zusammengenommen zu werden, können auch mehrere kleine Zöpfe aus jeweils zwei Haarsträhnen gestaltet werden. Die kleinen Zöpfe können dann wie kleine Nester mit Clips oder Schiebespangen am Kopf festgesteckt werden. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Kordelzopf als eine Art natürliches Haarband zu verwenden. Dazu wird ein Scheitel gezogen und auf jeder Seite wird am Oberkopf eine Strähne abgeteilt. Diese beiden Strähnen werden anschließend zu Kordelzöpfen gebunden, an den Kopfseiten entlang gelegt und mit kleinen Schiebespangen unter dem Deckhaar hinter dem Ohr festgesteckt.

Thema: Frisur zum selber machen mittellang